Arzt4Empfaenger's Blog

September 20, 2010

Und nun kräftig drücken!

Filed under: gesehen und gehört — arzt4empfaenger @ 9:22 pm

Bei allem Verständnis für die schicken Schnecken, wie ich sie mal ohne werten zu wollen nennen möchte… wer kommt zum Führerschein-Erste-Hilfe-Kurs mit supertiefem Ausschnitt, Röckchen, Stöckelschuhen und Tanga?

Ich stelle mich bei den Herzdruckmassage-Übungen natürlich zwischen sie und die Jungs im Kurs, damit die Aussicht nicht zu gut bzw. die Einsicht nicht zu tief ist, aber ehrlich… drumherum kommt ihr deswegen nicht! Zur Not gibt es immer noch die Pause, in der wir die eine Übung nachholen können.

(Klar kann man mal falsche Erwartungen an die praktischen Übungen in so einem Kurs haben, aber so oft wie das vorkommt, sollte sich der generelle Inhalt des Kurses schon herumgesprochen haben. Vielen Mädchen oder Frauen ist es vielleicht auch egal (oder Absicht), daß der Tanga beim Vorbeugen oder Bücken hinten herausschaut, aber ich finde es einfach unangebracht und nicht gerade ansehnlich.)

6 Kommentare »

  1. *g* das sind halt Teenies.

    Kommentar von verhaltensoriginell — September 21, 2010 @ 6:07 am | Antworten

    • Irgendwie sind sie ja auch putzig (und meistens nett) – oft ist es doch nur Naivität.😉

      Kommentar von arzt4empfaenger — September 26, 2010 @ 9:29 pm | Antworten

  2. Mir fällt leider nichts ein, was ich dazu schreiben könnte ohne die „schicken Schnecken“ mit unfreundlichen Worten zu bedenken…
    Deswegen schüttel ich einfach nur den Kopf über solch eine peinliche Selbstinszenierung.

    Kommentar von Hermione — September 22, 2010 @ 12:05 am | Antworten

    • Was soll ich sagen… einige sind wahrscheinlich tatsächlich nur ahnungslos in den Kurs gestolpert, beim Rest zeigt sich die Normalverteilung von Proleten und „Hühnern“; es ist vielleicht wirklich einfach das Alter. Übrigens treten die – ich nenne sie mal Fehlgekleideten – sowohl in den „rattigen“ Berliner Bezirken als auch in Nobelgegenden in ähnlicher Ausprägung auf – das fand ich am Erstaunlichsten. Von den männlichen Machos gibt es i.d.R. weniger, je besser der Wohnbezirk ist. Aber auch da gibt es Ausnahmen.😉

      Kommentar von arzt4empfaenger — September 26, 2010 @ 9:35 pm | Antworten

  3. Ich glaube tatsächlich, dass die „schicken Schnecken“ nicht die geringste Ahnung haben was sie dort tun sollen. geschweige denn, dass sie da aktiv etwas tun MÜSSEN. Das das kein Schulunterricht ist wird ihnen erst dann bewusst wenn sie sich mit ihren Minis und tief sitzenden Röcken WIRKLICH mal sportlich betätigen müssen😉

    Dann weiterhin viel Spass beim verdecken des Offensichtlichen🙂 Die Männerwelt wirst du damit sicher nicht glücklich machen😀

    Kommentar von lebenimchaos — Oktober 25, 2010 @ 4:56 am | Antworten

    • Die Jungs zieren sich auch überraschend oft! Wenn durch diese, trotz aller Zensur immer noch interessant anzusehende Darbietung die harte-Kerle-reanimieren-nicht-Hemmschwelle sinkt, ist es ganz nebenbei doch noch zu etwas gut. ;-D

      Ich muß allerdings sagen, daß sich die meisten, egal wie passend oder unpassend sie gekleidet sind, sich doch mit einiger Anleitung noch richtig Mühe geben und ein annehmbares bis gutes Ergebnis hinlegen. Das zu sehen freut mich immer wieder.

      Kommentar von arzt4empfaenger — Oktober 26, 2010 @ 9:56 pm | Antworten


RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: